im Auftrag der Stadt Augsburg,
Stadtplanungsamt



Einkaufen und Versorgung – wohnungsnah



<- zurück


Bestand / Situation
-     Nahversorgungs-Lücken in Pfersee-Nord
-     fehlende Nahversorgung in Pfersee-Süd (bis auf einen Bäcker)
-     Direktvermarktungsangebote im Stadtteil durch Landwirte aus dem Umland
-     Zentrum von Pfersee-Süd schlecht schlecht erreichbar
-     Bedrohung des Einkaufsstandorts Augsb. Str. durch neues Einkaufszentrum an Stadtberger Str.
+     viele gute Lokale
+    Augsburger Straße beliebt und zum Einkaufen attraktiv

Ergänzungen Bestandsaufnahme:
-    Einzelhandel Eisenwahren / Baumarkt fehlt
-    Ballung des Einzelhandels am Ostrand
-    Keine Läden in Sheridan vorhanden
-    Nahversorgung Pfersee Süd – Läden vorhanden, keine Nutzer
-    Biergärten fehlen

Ziele / Handlungsbedarf


Wohnungsnahe Einkaufsmöglichkeiten für alle Bevölkerungsgruppen
o    Seniorentauglichkeit der Läden verbessern und bekannt machen
o    Fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeiten in Pfersee-Süd schaffen ••••
o    Bessere wohnungsnahe Versorgung durch mobile Händler und Lieferdienste
o    mehr Flächen für Dienstleister und Selbständige in Pfersee-Nord
o     Wochenmärkte als Ergänzung der Einkaufsangebote z.B. vor St. Michael

Nahversorgung sichern durch Stärkung des Einzelhandels in Pfersee
o    Kundenbindung erhöhen (Regionalwährung, Treuemarken, ...)
o     Stärkung des Zentrums durch gestalterische Verbesserung der Plätze
    (Herz-Jesu und St. Michael) ••••••
o     Nahversorgungsqualität an der Augsburger Str. durch gemeinsame Marketing Strategien
    erhalten •••


Ergänzungen Ziele / Handlungsbedarf:
-    Vorplatz Herz-Jesu – muß ruhiger Platz bleiben, um Gottesdienst nicht zu stören!


<- zurück





#Kontakt ##Impressum ##LogIn##Disclaimer URBANES WOHNEN E.V. #