im Auftrag der Stadt Augsburg,
Stadtplanungsamt



Umwelt und Freiraum



<- zurück

 


Nachbarschaftsforum Cramerton, Centerville, Supply


Überprüfung der Bestandsaufnahme

  • „B17-Deckel“ kaum nutzbar
    fehlende soziale Kontrolle, schlecht erreichbar, Hunde
  • Konflikt zwischen (Kinder-)spiel und dem Ruhebedürfnis der Anwohner
  • Hundekotproblematik
  • z.T. hoher Versiegelungsgrad (Parkplätze)

Handlungsfelder

  • Verständnis und Toleranz für Spielen im Wohnumfeld fördern,  bauliche Maßnahmen zur Geräuschreduzierung, Abstand

Projektideen

  • Abenteuerspielplatz (=Jugendfarm)
  • mehr Hundetütenautomaten


 
Nachbarschaftsforum Pfersee-Nord

Überprüfung der Bestandsaufnahme

  • Unterversorgung im Bereich nördl. der Augsburger Straße
  • öffentlich zugängliche Spielplätze im Geschoßwohnungsbau haben wesentliche
  • Versorgungsfunktion für das Quartier
  • Die Straße wird als Spielraum genutzt (z.B. Metzstraße)

  • Der Platz vor und die Umgebung um St. Michael ist der historische Mittelpunkt Pfersees
  • Kirchenvorplatz Herz-Jesu: Es gab schon zahlreiche, bisher erfolglose Vorstöße
  •  Augsburg ist Wirkungsort Kneipps

Handlungsfelder

  • wohnungsnahe Spielpangebote für Kinder und Jugendliche
  • Plätze gestalten
  • Wegenetz ausbauen

Projektideen

  • Ersatz für Sportplatz FC Pfersee
  • Jugendbolzplatz auf ungenutzten Flächen im Dieiriggelände (evtl. temporär)
  • Ausweisung von Spielstraßen im Bereich nördl. der Augsburger Straße
  • Die im B-Plan festgesetzten Spielplätze sollen reaktiviert werden.
  • Jugendfarm: Betrieb in Kooperation mit Kleintierverein
  • Platz vor und die Umgebung um St. Michael in einen würdigen Zustand bringen (Neuordnung/ Verlagerung von Recyclingcontainern und Parkplätzen)
  • Durchgangsmöglichkeit zur Wertach prüfen
  • Kneippanlage am Mühlbachufer

  • Querung des Schlössleparks in Nord-Süd-Richtung
  • Fahrradweg an der Deutschenbauerstraße (Westseite)
  • Ausbau der vorhandenen Querungsmöglicjkeiten des Dierig-Geländes
  • Fußwegverbindung von Eberlestraße entlang des Mühlbaches zur Wertach
  • Steg über dem Mühlbach von der Augsburger Straße zur Kazböckstraße

 

Nachbarschaftsforum Pfersee-Süd

Überprüfung der Bestandsaufnahme

  • Freiräume sind zwar vorhanden, können aber nicht optimal genutzt werden
  • Grünflächen für Kinder nicht betretbar da mit „Hundekack“ vermint.
  • Das Rosenau Stadion empfinden die Pferseer als ihr Stadion, als Freizeitangebot in die Bestandskarte aufnehmen
  • Wann und wo spielen wir Boccia? Platz bei der Feuerwehr hat schlechte Oberflächenqualität

 
Ziele:

  • Gestaltung von Stadtplätzen
  • bessere Nutzbarkeit der Grünflächen, insbesondere für Jugendliche

Projektideen

  • Schulhofgestaltung Adlochschule
  • Gestaltung der Plätze vor St. Michael und Herz-Jesu mehr Aufenthaltsqualität oder für Bauernmarkt
  • Jugendspielplätze und Projekt „Jugendspielplatzpaten“ (Koordination Senioren und Jugendhaus)
  • Hundeklos
  • Mühlbachparkerweiterung südlich der Färber-/Gollwitzerstr.
  • Badeplatz am EisernenSteg



<- zurück

 



Handlungsfeld
Umwelt und Freiraum

- Umwelt und Natur
- Freizeit, Spiel, Erholung
- nutzbares Wohnumfeld
- attraktive Parks, Plätze und Straßen



#Kontakt ##Impressum ##LogIn##Disclaimer URBANES WOHNEN E.V. #